Menu
K

The Singleton of Glendullan 12 Years

Glendullan wurde 1897 als letzte der sieben Brennereien in Dufftown gegründet. Sie wurde in direkter Nähe zu den Brennereien von Glenfiddich und Balvenie errichtet, um unter gleichen externen Bedingungen einen qualitativ ähnlichen Malt Whisky produzieren zu können. Die Destillerie liegt nicht, wie der Name vermuten lässt, am Fluss Dullan, sondern am Fluss Fiddich. Was eine gewisse Ironie zeigt, schließlich entstand die Brennerei, der Legende nach, aufgrund einer gescheiterten Übernahme von Glenfiddich.
Aus dem Fiddich stammt dann auch das Kühlwasser der Brennerei, während das Wasser für den Whisky aus den schönen Conval-Bergen kommt.

Dieser 12-jährige Singleton of Glendullan ist eine Abfüllung, die nur für den amerikanischen Markt gedacht war und nun doch den Weg nach Deutschland geschafft hat. Nur selten kommt man in den Genuss eines Single Malts der Glendullan Brennerei, da der Brand eher in verschiedenen Blends der Firma Diageo verwendet wird.
Die Lagerung des Singleton of Glendullan 12 Jahre erfolgte in einem Mix aus amerikanischen Ex-Bourbonfässern und europäischen Sherryfässern. Diese doppelte Lagerung bringt dem Single Malt komplexe Fruchtnoten und eine unverkennliche Süße im Geschmack.

Aroma: Vielschichtig, fruchtig und rein. Vanille, Sandelholz und ein Hauch Leder.

Geschmack: Süß und sirupartig mit Vanille, Honig und Rosinen. Dazu Zitrusfrüchte und Eiche.

Abgang: Weich, leicht trocken und kurz mit schwarzen Johannisbeeren.

Fasstyp: Amerikanische und europäische Eichenfässer

Alkoholgehalt: 40 %

Abfüller: Originalabfüllung