Menu
K

Old Pulteney 16 Years

In dieser, in der Hafenstadt Wick gelegenen Brennerei wird der Old Pulteney Single Malt produziert. Der Name Pulteney ist gleichzeitig auch Name des Stadtteils von Wick, in dem sich die Brennerei befindet. Pulteney, ausgesprochen Pultnej, war bis zur Gründung der Wolfburn Distillery die nördlichste Brennerei auf dem schottischen Festland. Die Bedeutung des Namens ist nicht abschließend geklärt, es ist jedoch wahrscheinlich, dass Pulteney so viel wie Grube bedeutet.

Dieser Old Pulteney geht einen Schritt weiter als seine jeweils 12 und 10 Jahre gelagerten Brüder und verkörpert mehr als das Einstiegslevel. Er durfte nach seiner Destillation aus Gerstenmalz etwas länger in amerikanischen Weißeichefässern reifen und bedankt sich dafür mit einem komplexen Charakter voller Aussagekraft. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Brennerei hiermit ein Experiment gewagt hat. So erhielt die Spirituose die Chance, sowohl in Bourbonfässern als auch in Sherryfässern zu reifen. Diese doppelte Lagerung liegt derzeit im Trend und hat dem Highlander seinen besonderen Charakter verliehen.

Aroma: Reich, wärmend und würzig-fruchtig mit Honig, Vanille und leichten floralen Noten. Es folgt ein Hauch Schokolade.

Geschmack: Vollmundig, würzig und reich mit Noten von Stollen.

Abgang: Lang mit grünen Äpfeln und süßem Karamell.

Fasstyp: Amerikanische und spanische Weißeichenfässer

Alkoholgehalt: 46%

Abfüller: Originalabfüllung