Menu
K

Glenmorangie Extremely Rare 18 Years

Glenmorangie ist neben Glenfiddich die wohl bekannteste Brennerei Schottlands. Sie liegt in den nördlichen Highlands, wo die (meist illegale) Alkoholproduktion auf eine lange und bewegte Geschichte seit dem Mittelalter zurück blicken kann. Die Glenmorangie Distillerie ist nach dem Gälischen Namen „Glen of the Morangie Burn" benannt, was soviel heißt wie „Kleines Tal der tiefen Ruhe". Die Distillerie liegt nur zwei Meilen westlich von der alten „Royal Burgh of Tain" auf einem Hügel am südlichen Ufer des Dornoch Fördes, von dem man eine wunderbare Aussicht auf die Mündung des Fördes in die Nordsee hat.

Dieser außergewöhnliche Single Malt lagerte ganze 18 Jahre in Eichenfässern und konnte so seine Komplexität entwickelt und weiterhin den ohnehin weichen Charakter des Brands verstärken. Der Single Malt verbrachte 15 Jahre in Fässern aus amerikanischer Weißeiche, die zuvor Bourbon Whiskey enthielten. Nach dieser langen Reifezeit wurde ein Teil des Whiskys in Oloroso Sherryfässer aus Spanien umgefüllt und erhielt ein dreijähriges Finish in diesen fruchtigen Fässern. Der Rest durfte weiter in Bourbonfässern reifen. Das Ergebnis ist ein sehr runder, eleganter und cremiger Whisky.

Aroma: Ausbalanciert und süß mit Sherry, Walnuss und Eiche. Dazu florale Akzente.

Geschmack: Die Süße von Sherry mit Walnuss und vielen Gewürzen. Im Hintergrund Datteln und Feigen.

Abgang: Langanhaltend, nussig und leicht trocken. Aromen von Trockenfrüchten.

Fasstyp: Bourbonfässer und teilweise Nachreifung in Oloroso Sherryfässern

Alkoholgehalt: 43%

Abfüller: Originalabfüllung