Taiwan


Kavalan Concertmaster Sherry Cask

Zu Beginn des Jahres 2002 tritt Taiwan der WTO bei. Das bis dato bestehende Staatsmonopol auf die Herstellung von Branntwein gehört nun der Vergangenheit an und erlaubt  Tian-Tsai Lee, Gründer und Präsident des taiwanesischen Lebensmittelkonzerns King Car Group, die Verwirklichung seines persönlichen Lebenstraums: die erste private Whisky-Brennerei Taiwans. Wichtigster Berater wird der britische Chemiker und Whisky-Experte Dr. Jim Swan, der das Unternehmen bis zu seinem Tod tatkräftig unterstützt. Im April 2005 wird mit dem Bau der King Car Kavalan Destillerie begonnen. Nach nur neun Monaten Bauzeit wird das Gebäude im Dezember fertiggestellt. Am 11. März 2006 um 15:30 erblickt bei Kavalan der erste New Make das Licht der Welt.

Die Concertmaster Serie der Kavalan Brennerei präsentiert sich im Flaschendesign des Taipei 101, Taiwans höchstem Gebäude.
Der Kavalan Concertmaster Sherry Cask Finish reift in Destillerie-eigenen wieder befüllten Whiskyfässern und bekommt anschließend ein Finish in Spanischen Oloroso-Sherryfässern. Kavalan Conertmaster Sherry Cask Finish ist ein eleganter, weicher und herrlich fruchtiger Whisky mit feinen Aromen und vielschichtiger Komplexität, der die Kunst des Blendings in den Vordergrund stellt.

Aroma: Süß mit Vanille und Toffee, im Hintergrund dezente Schokoladennoten, Crème brûlée, reife dunkle Früchte und nussige Noten.

Geschmack: Vollmundig und üppig nach tropischen Früchten.

Abgang: Lang und ausgewogen.

Fasstyp: Refill Whiskyfässer, Finish in Oloroso Sherryfässern

Alkoholgehalt: 40%

Abfüller: Originalabfüllung