Menu
K

Ardmore 12 Years Port Wood Finish

In den östlichen Highlands, dort wo die Gerstenfelder des Aberdeenshire beginnen, liegt direkt am Bahnhof von Kennethmonth die Brennerei Ardmore. Sie wurde 1898 durch William Teacher & Sons eröffnet, um Malt Whisky für den Teachers Blend zu produzieren. Im Jahr 1955 wurde die Brennerei erweitert und von 2 auf 4 Brennblasen aufgestockt, 1974 dann von 4 auf 8 Stills. Die Ardmore Brennerei sowie der Teachers Blend gehören heute zu Beam Suntory, der gleichen Firma die auch Laphroaig, Bowmore und Auchentoshan besitzt.

Dieser Ardmore reifte zunächst in Ex-Bourbonfässern und erlangte anschließend sein Finish in Portweinfässern. Da bei Ardmore die Gerste noch mit Torfrauch getrocknet wird, ensteht ein elegant rauchiger Single Malt. Im Zusammenspiel mit den fruchtigen Portweinnoten und eleganten Honig- sowie Karamelltönen, überzeugt der komplexe und gelungene Malt. Nicht kühlgefiltert kommt der Ardmore Port Wood Finish nach 12 Jahren Reifezeit mit 46% vol. in die Flasche.

Aroma: Sommerlich fruchtig mit Erdbeeren. Dazu Orangen, Zimt und etwas Pfeffer.

Geschmack: Süß und leicht rauchig mit Äpfeln und Honig.

Abgang: Weich, rauchig und trocken.

Fasstyp: Ex-Bourbonfässer und Finish in Portweinfässern

Alkoholgehalt: 46%

Abfüller: Originalabfüllung