Menu
K

The Singleton of Glendullan Double Matured

Die Glendullan Brennerei wurde 1897 in der "Whiskyhauptstadt" Dufftown gegründet und schon nach kurzer Zeit konnte sich der Whisky damit rühmen, dass König Edward VII ihn als einen seiner regelmäßigen Drinks bezeichnete. Dufftown, umgeben von den Convall Hills, ist die Heimat vieler Destillerien. Glendullan, die letzte der sieben Destillerien von Dufftown geht auf eine Idee von William Williams & Sons, einem Blender aus Aberdeen zurück. Mit seinem ausgeprägten Geschäftssinn und einem eigenen Gleisanschluss ermöglichte Williams der Destillerie einen erfolgreichen Start. Er war in der Tat so gut, dass Glendullan selbst die Verknappung der Gerste und die Einstellung der Produktion im Zweiten Weltkrieg überstand.

Die Double Maturated Abfüllung der Brennerei kommt als Small Batch Release mit zweifacher Lagerung in unterschiedlichen Fässern, um dem Whisky die Möglichkeit zu geben mit mehr Holz in Berührung zu kommen und zu reagieren als bei regulären Abfüllungen.  Traditionelle Kupferbrennkessel werden bei Glendullan genutzt um in kleinen Batches Whisky zu destillieren. In einer Mischung aus amerikanischen und europäischen Eichenfässern wird dann die Lagerung vollzogen.

Aroma: Tiefgründig, mit schwacher, aromatischer Kopfnote von getrockneten Rosenblüten, dann dichte Mischung aus cremig-süßen Aromen – keksartig mit herberen Nuancen von Himbeerpüree.

Geschmack: Anfangs cremig, mit sauberen Vanillenoten, dann trocken und bittersüß, mit Datteln und karamellisierter Orangenschale.

Abgang: Vollendet und cremig, mit appetitlich verkohlten Noten, leicht würzig, mit der Frische von Kiefernharz und der Säure tropischer Früchte.

Fasstyp: Mischung aus amerikanischen und europäischen Eichenfässern

Alkoholgehalt: 40%

Abfüller: Originalabfüllung


>